2. regioWIN Fact Finding Tour – Claudia Daniel

Die zweite überaus spannende Fact Finding Tour im Rahmen des Interreg Projektes regioWIN wurde zur BFC Expertin Claudia Daniel gemacht. Sie präsentierte uns ihren Betrieb „FIAN Stick Druck Laser„, die vielfältigsten Produkte und ihre spannenden innovativen Laserdrucker. Das Unternehmen verfügt über die modernste Lasertechnik und kann so ziemlich alle Materialien mit Lasertechnik veredeln: Metall, Glas, Kunststoff, Textilien, Acryl, Papier, Folie, Leder, Stein/Schiffer und sogar Lebensmittel!

Weitere Fotos finden Sie auf der regioWIN Facebook Seite.

Weitere Informationen zum regioWIN Projekt finden Sie hier.


EU Interreg Projekt:
Partnerschaft Slowenien, Steiermark und Kärnten

regioWIN
Establishing of a regional Women Internationalization Network
for cross border business cooperation and to create common ways to access European markets.


Das Projekt wird aus EFRE-Mitteln gefördert.
Co-Finanziert aus Mitteln des Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds.

 

BFC General-versammlung 2017

Neuer BFC Vorstand
& Kamingespräch mit BMin a.D. Maria Rauch-Kallat

Die Generalversammlung wählte den BFC Vorstand, der mit zwei engagierten, kompetenten Expertinnen erneuert wurde.

  • Svenja Gaubatz 
    (Geschäftsführerin, Affenberg ZoobetriebsgesellschaftmbH)
    Ihre Beweggründe als BFC Vorständin einen Beitrag zu leisten finden Sie in ihrem Wordrap.
  • Mag.a Petra Brunner
    (HR Business Partner, Stadtwerke Klagenfurt Gruppe)
    Ihre Beweggründe als BFC Vorständin einen Beitrag zu leisten finden Sie in ihrem Wordrap.

Der bestehende BFC Vorstand:

Im Anschluss an die BFC Generalversammlung gab es ein exklusives Kamingespräch mit BMin a.D. Maria Rauch-Kallat, MBA (Unternehmerin und Unternehmensberaterin) zum Thema „Aktive Frauenpolitik und wirksame Netzwerke“. Bei dem Gespräch erklärte Maria Rauch-Kallat unter anderem, dass aktive Netzwerke für Frauen unverzichtbar sind um erfolgreich zu sein. Außerdem ist sie der Meinung, dass  die Frauenquote zwar nicht elegant aber wirksam ist. Die Moderation des Gespräches übernahm Ilona Tanos (BFC Projektmanagement).

v.l.n.r.: Ilona Tanos; BMin a.D. Maria Rauch-Kallat, MBA; Mag.a Daniela Stein

1. regioWIN Fact Finding Tour – Maria Slama

Diese Woche fand die erste Fact Finding Tour im Rahmen des Interreg Projektes regioWIN bei Maria Slama (BFC Expertin) in Klagenfurt statt. Das Business Frauen Center hat die Unternehmerin in ihren wunderschönen Ausstellungsräumlichkeiten MARIA SLAMA INTERIOR besucht und Informationen für den späteren Matchingprozess zwischen den regioWIN Unternehmerinnen gesammelt.

regioWIN fact finding tour – MARIA SLAMA INTERIOR

 

Weitere Fotos finden Sie auf der regioWIN Facebook Seite.

Weitere Informationen zum regioWIN Projekt finden Sie hier.


EU Interreg Projekt:
Partnerschaft Slowenien, Steiermark und Kärnten

regioWIN
Establishing of a regional Women Internationalization Network
for cross border business cooperation and to create common ways to access European markets.


Das Projekt wird aus EFRE-Mitteln gefördert.
Co-Finanziert aus Mitteln des Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds.

BFC Expertinnen-Austausch

BFC Expertinnen-Austausch im Hotel Hochschober

„VON EINANDER LERNEN“

Im Fokus steht der Erfahrungsaustausch unter den BFC Expertinnen, mit der Erarbeitung von persönlichen strategischen Ausrichtungen für das Jahr 2017.

BFC Baby Treff

Der Baby Boom aus dem Jahr 2016 zeigt sich auch im BFC. Über 11 Babys kamen 2016 im BFC Netzwerk zur Welt und das ist ein Grund zum Feiern!

Ein starkes Zeichen, dass sich Frauen voller Freude und Hingabe die Mutterrolle zutrauen und trotzdem beruflich vorankommen.

Daher lud das Business Frauen Center alle BFC Mami’s, werdenden BFC Mami’s und befreundeten BFC Mami’s mit ihren Kindern (0-4 Jahren) zu einem gemütlichen Frühstück ein.

Im Fokus standen das gegenseitige Kennenlernen und der Austausch zu dem Thema Vereinbarkeit Beruf und Familie.

BFC Tätigkeitsbericht 2016

Kamingespräch mit LHStv. Dr.in Gaby Schaunig

Fotos von der Veranstaltung.

Das Business Frauen Center lud am 07. März 2017 zu einem spannenden BFC Kamingespräch zum Thema „Hypo/Heta Milliardenhaftung – Kärnten endlich frei?“ mit LHStv.in Dr.in Gaby Schaunig, ein.

 

Vor rund einem Jahr stand das bedrohliche Schreckensszenario einer Insolvenz unseres Bundeslandes infolge der Forderungen der Heta-Haftungsgläubiger in Höhe von knapp 11 Milliarden Euro im Raum.

Da das Angebot von Bund und Land an die Hypo-Gläubiger zu fast 99 Prozent angenommen wurde, ist Kärnten die 11 Milliarden Euro an Haftungen los. Das Land Kärnten beteiligt sich mit 1,2 Milliarden Euro an dem Deal mit den Heta-Gläubigern. Dies ist für Kärnten zwar eine Herausforderung, aber im Vergleich mit den Haftungen ist dieser Betrag planbar.
Wie frei ist Kärnten tatsächlich?

Unter der Moderation von Dr.in Mona Philomena Ladler, Bakk, erläuterte

Dr.in Gaby Schaunig, dass Kärnten auch weiterhin „intelligent sparen“ werde und kein Bereich davon ausgenommen sei. Man werde aber auch investieren, vor allem in Bildung, Infrastruktur wie Breitband, Forschung und Entwicklung sowie den Gesundheits- und Sozialbereich. So hat Kärnten wieder eine Zukunftsperspektive!

 

Den Abschluss des spannenden Abends bildete eine interessante Diskussionsrunde, die keine Fragen offen ließ.

Business Frauen Center

v.l.n.r.: Daniela Stein, Mona Philomena Ladler, Gaby Schaunig, Isabella Hold

Den Termin finden Sie hier.

Workshop: Die Macht der Netzwerke

Buchpräsentation: „Es lebe die Unvernunft“

Andrea Latritsch Karlbauer stellte ihr neues Buch „Es lebe die Unvernunft“ vor. Der 3. Teil ihrer Trilogie. Nach „Haltung fertig los“ und „Wer geht gewinnt“ geht es in ihrem neuen Buch um Inspiration, darum neue Wege zu gehen und sich seine Träume zu erfüllen.

Fotos von der Veranstaltung finden Sie hier.
Den Termin finden Sie hier.