weiblicher Führungsanspruch

BFC Impuls: „Weiblicher Führungsanspruch für das Top-Management“

Noch immer sind Frauen in höheren Führungspositionen unterrepräsentiert Dies bestätigen zahlreiche Studien und es scheint sich auch recht langsam in den nächsten Jahren zu verändern. Das Fehlen von attraktiven weiblichen Rollenvorbildern im Top Management gilt auch als Grund, warum der Anteil Frauen in diesen Positionen nicht wächst.

Um in die oberen Etagen betrieblicher Hierarchien zu gelangen
sind neben fachlichen Qualifikationen eine spezifische „Aufstiegskompetenz“
und der Wille zur Führung erforderlich. Dazu zählt u.a. die Kunst strategisch
zu denken und mikropolitisch zu agieren.

Unsere hochkarätige Impulsgeberin hat über ihre persönliche Karriere
und die Herausforderungen im Top Management berichtet
und gab Inspiration für die eigene Karriere.

Impulsgeberin:
Andrea Stürmer, MSc., MPA
Vorstandsvorsitzende der
Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft

Moderation:
Mag.a Daniela Stein
BFC Geschäftsführerin

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*