Chronik & Erfolge

  • 2016 - 5 Jahre Frauenberufszentrum Kärnten
    Seit 5 Jahren unterstützt das FBZ AMS Kundinnen beim Wiedereinstieg, mit Kursen, Einzel- und Gruppencoachings.
  • 2016 Erstes EU Interreg-Projekt: "regioWIN"
    Das BFC wird Partner beim EU Interreg Projekt „regioWIN“ mit Slowenien, Steiermark und Kärnten
  • 2016 - Veröffentlichung: "Professionelles Mentoring in der betrieblichen Praxis"
    Liebhart, U. & Stein, D.  veröffentlichen das Buch „Professionelles Mentoring in der betrieblichen Praxis. Entscheidungsgrundlagen und Erfolgsfaktoren.“ Auf Amazon  zu kaufen.
  • 2014 BFC ist zertifizierter Bildungsträger
    Das Business Frauen Center ist LQW zertifizierte Bildungsträger.
  • 2014 MUTiger für die Welt
    Gemeinsam mit der VS Wölfnitz wird das MUTiger Buch veröffentlicht.
  • 2013 BFC wird DGM Mitglied
    Deutsche Gesellschaft für Mentoring
  • 2011 Österreichisches Umweltzeichen
    Der 11. BFC Geburstag wurde, als erstes Event in Kärnten mit dem Österreichischen Umweltzeichen „Green Meeting“ zertifiziert.
  • 2011 BFC wird respACT Mitglied
    Erfolg mit Verantwortung – www.respact.at – austrian business council for sustainable development
  • 2011 AR Guide
    BFC Veröffentlichung: des Aufsichträtinnen Guide für potenzielle AufsichtsrätInnen.
  • 2011 Aufbau des Frauenberufszentrums Kärnten
    Im Auftrag des AMS Kärnten wird das Frauenberufszentrum Kärnten aufgebaut.
  • 2005 Memberzahl
    Das BFC Netzwerk wächst über 100 BFC Mitglieder.
  • 2005 Women Award
    Daniela Stein gewinnt mit dem BFC den Women Award – Neue berufliche Wege
  • 2002 Mentoring Guide
    BFC Veröffentlichung des BFC Cross Mentoring Guide mit interessanten Beiträgen von MentorInnen und Mentees.
  • 2001 Cross Mentoring
    Realisierung des österreichweit 1. BFC Cross Mentorings im Mai 2001 mit 10 Tandems.
  • 2001 Biz Plan
    Mag.a Daniela Stein gewinnt mit dem Business Plan für das Business Frauen Center den Biz Plan 2001.
  • 2000 Gründung Business Frauen Center
    Gründung des Business Frauen Centers durch durch eine Privatinitiative von Mag.a Daniela Stein und engagierten Frauen aus der Wirtschaft.