100 Jahre Frauenrechte – Gedanken von Sabrina Öhler

Sabrina Öhler, BA über Frauenrechte:

“Wir waren Marionetten mit eisernen Ketten an unsere Vorurteile, Pflichten und minderen Persönlichkeitsrechten gebunden – Sie schnitten uns tief und hinterließen bittere Wunden – deren Narben uns einiges auf den Weg mit gaben – mitunter die Erinnerung die wir nie vergessen sollten, nämlich dass wir immer schon frei sein wollten. Frei von Unterdrückung, Ungerechtigkeit und bereit für eine gemeinsame Menschheit.”

Es dauerte lange. Zu lange bis (M)an(n) erkannte, dass auch Frauen ein Stimme, eine Meinung bzw. eine Einstellung haben.

Heute feiern wir die unzähligen Frauen, die für unsere Reche hart und lange gekämpft haben! Trotzdem müssen wir weiter kämpfen um dies auch denjenigen zu ermöglichen die selbst heute noch nicht gehört werden! Wären vor 100 Jahren keine dieser Frauen so aktiv gewesen und hätten sie nicht diesen Einsatz gezeigt, wäre die Situation heute womöglich anders. Jetzt wird es Zeit, dass die österreichische, moderne, starke Frau sich für andere Frauen in weniger emanzipierten Ländern einsetzt!

regioWIN – 2. CB B2B – Konferenz für Unternehmerinnen in Maribor – Höhen und Tiefen sind Teil des Erfolgs

Am 19.10.2017 fand im Rahmen der regioWIN-Konferenz folgendes Programm statt:

• Konferenz: “Höhen und Tiefen sind Teil des Erfolges”
• Internationaler Workshop: “Wie stellt man sein Unternehmen vor”
• Messepräsentation: “Geschäfte – Abschlie-ßen”
• B2B-Treffen: “Slowenien – Österreich”

Mit folgenden Kärnten Unternehmerinnen: Mag.ª Isabella Hold, MSc, MAMABO – BABYBOX, Silvia Mariamhof, Marketing Omrigon GmbH, Mag.a Gisela Meran, Alto Sasso/Eventorganisation, Mag.ª Angela Picej-Müller, APM Hausverwaltung, Mag.a Regina Rauch-Krainer, TLS Reisekultur, Mag.a Ines Stupica, Stupica Unternehmensberatung

Das B2B Treffen wurde als Marktplatz organisiert. Die Teilnehmerinnen hatten im Rahmen der Veranstaltung die Möglichkeit ihre Produkte am Marktplatz zu organisieren und sich im Rahmen der Konferenz mit anderen Unternehmerinnen aus Slowenien auszutauschen und zu vernetzen.
Unter anderem haben die regioWIN PP dafür gesorgt, dass sich die richtigen Unternehmerin-nen kennenlernen, austauschen und vernetzen.

Weitere Informationen zum regioWIN Projekt finden Sie hier.

EU Interreg Projekt:
Partnerschaft Slowenien, Steiermark und Kärnten
regioWIN
Establishing of a regional Women Internationalization Network
for cross border business cooperation and to create common ways to access European markets.

Wie sehe ich meine Arbeit im Vorstand des Business Frauen Centers?

Mag.a Isabella Hold (BFC Vorständin, GF „BABYBOX BY MAMABO”):

„Ich bin sehr stolz darauf, aktiver Teil des BFC Vorstandes zu sein. Denn als gestaltungswillige junge Frau sehe ich das BFC als große Chance meine Ideen zu realisieren und meine Umsetzungskraft für eine wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderung zum Wohle von jungen Frauen und Männern zu nutzen. Besonders schätze ich den Generationenaustausch, der im BFC einen hohen Stellenwert hat sowie die hohe Wertehaltung.“

Das Business Frauen Center – BEGEGNUNG UNTER SPANNENDEN FRAUEN

Mag.a Ingrid Gritschacher (BFC Vorständin, GF Schurian&Gritschacher – Steuerberatung Unternehmensberatung GmbH):

„Vernetzung, Partizipation und Interdisziplinarität prägen als Treiber die digitale Transformation unserer Geschäftsmodelle und Arbeits- wie Lebensumwelten. Das BFC ist für mich nach wie vor DER Ort des Austausches. In Zeiten des Wandels ändert sich alles für alle, überall und zu jeder Zeit. Eine Mitgliedschaft beim BFC ist ein sehr guter Kompass für Frauen, die Zukunft erfolgreich gestalten wollen. Ich freue mich schon jetzt auf viele spannende Anregungen und Begegnungen.“

Warum habe ich mich entschieden im Business Frauen Center mitzuarbeiten?

Mag.a Petra Brunner (Vorständin im BFC, Leitung Personal und Recht, Stadtwerke Klagenfurt):

In meinem ersten Jahr im Vorstand des BFC macht es mich glücklich, dass vor allem im Bereich Bildung der eingeschlagene Weg weitergegangen werden kann. Zur stetigen Weiterbildung der eigenen Kompetenzen sind die, mit der vom AMS angebotenen “Wirtschaftskompetenzen Werkstatt und die Digitale Kompetenzen Werkstatt” ein kontinuierlicher Weg, Frauen in allen Lebens-und Altersklassen durch Ausbildung weiter nach vorne zu bringen. Gehen wir diesen Weg gemeinsam weiter – das bringt uns alle nach vorne.

Welche Bedeutung hat das Business Frauen Center für mich?

Svenja Gaubatz (Vorständin im BFC, Betriebsleiterin am Affenberg):

Im BFC werden Schritte unternommen, um alte Strukturen aufzubrechen und die Bedeutung weiblicher Führungskräfte für eine erfolgreiche unternehmerische Zukunft zu unterstreichen. Mit den Lehrgängen im BFC werden hochmotivierte Frauen in ihrer Entscheidung neu durchzustarten und auch etwas zu wagen, gestärkt. Ich bin glücklich darüber, aktiv bei Entwicklungsprozessen mitwirken zu dürfen und Teil einer Gruppe starker Frauen zu sein.

Welche Bedeutung hat das Business Frauen Center für mich?

Michaela Türk, MAS (Vorständin im BFC):
Inspirierend, wertvoll, unterstützend. Immer am Puls der Zeit und oft dem Zeitgeist voraus. So erlebe ich das BFC nun seit sechzehn Jahren. Es sind vor allem die langjährigen und vertrauensvollen Beziehungen, die gegenseitige Unterstützung bei beruflichen und persönlichen Herausforderungen, die das BFC ausmachen. Das BFC ist der Rahmen, der Begegnung und Austausch fördert, Sichtweisen erweitert und mir dazu verhilft nicht stehen zu bleiben.

BFC LEAN IN – Member Only – Taming your Inner Critic

LEAN IN Circle sind kleine Gruppen, die sich regelmäßig treffen, um zu lernen und zusammen wachsen. In diesen Peer-Gruppen werden Themen besprochen, die für das erfolgreiche Vorankommen in Unternehmen wichtig sind und die Selbstkompetenz stärken.Grundlage ist das Buch von Sheryl Sandberg ,,Lean In-Frauen und der Wille zum Führen“

Am Montag, den 19. März 2018, um 18:30 Uhr trifft sich wieder der BFC-LEAN-In Circle zur 2. Runde “Taming your Inner Critic”.  Jeder hat den inneren Kritiker, den es zu zügeln gibt. Im BFC-LEAN-In Circle, helfen wir Ihnen den inneren Kritiker zu zügeln.!!

  • Welche Trigger muss man bei Ihnen drücken, damit ihr innere Kritiker sofort zur Stelle ist?
  • Welche Sounds spielt ihr übler DJ?
  • Wie wehrt man sich gegen den üblen DJ?
  • Welche Techniken wendet man an, um den üblen DJ zu überlisten?

Moderation: MMag.a Margarita Todoroff
BFC Expertin

 

 

 

 

BFC Tätigkeitsbericht 2017