Word-Rap zum Thema “MOMPreneur” von Mag.a Kathrin Kalt – Inhaberin von Amica Fashion Party

Mompreneur zu sein bedeutet für mich, dass ich mein Arbeitsleben selbst und eigenverantwortlich gestalten kann. Je nach Anzahl der Kinder und Lebensphase kann ich das Tempo vorgeben und mit fortschreitendem Alter der Kinder das Arbeitspensum steigern.

Besonders stolz bin ich darauf, dass ich so mutig war, selbständig zu werden, als meine 3. Tochter gerade einmal 10 Monate alt war und dass ich es geschafft habe, mein Mompreneur Business am Laufenden zu halten, trotz einer weiteren Schwangerschaft und neben meinen mittlerweile 4 Kindern im Alter von 8,8, 3 und 1.

Mein Erfolgsrezept lautet: Sei offen für Neues, höre nie auf zu Lernen, sei mutig und situationselastisch ?

Das wünsche ich anderen Frauen….dass sie mutig genug sind, ihre Fähigkeiten auszuprobieren, um zu sehen, was alles in ihnen steckt!

Infos zu Mag.a Kathrin Kalt finden Sie hier:

 

Frauenfreundschaften – Ein Statement von Dr.in Maria Schmidt-Leitner

“Jetzt in der Fastenzeit, hat Herr Prof. Huber/AKH Wien, wieder betont, wie wichtig Brokkoli, grüner Tee und Dinner Cancelling für ein langes, gesundes Leben sei. Ich postuliere, dass auch Freundschaften zwischen Frauen eine ebenso gesundheitsförderliche und präventive Kraft besitzen und dafür sorgen, dass wir erfolgreicher, länger und zufriedener leben.”

Dr.in Maria Schmidt-Leitner ist am 22.03.218 im BFC  zum Kamingespräch Frauen.Freundschaften – Die Chancen eines “Anderen” Blicks

BFC LEAN IN – Member Only – Overcoming Nervousness and Anxiety in Public Speaking

Am Montag den 25. Juni 2018, um 18:30 Uhr trifft sich wieder der BFC-LEAN-In Circle zur 5. Runde „Overcoming Nervousness and Anxiety in Public Speaking“ 

Der Puls erreicht ist erhöht und ein Gefühl der Panik machst sich in ihrem Körper breit. Redeangst kann einem Menschen sehr schnell die Kehle zuschnüren. Vor einem großen Publikum zu sprechen ist in diesem Fall eine große Herausforderung. Tipps zur Überwindung der Redeangst:

  • Sie sind nicht alleine im Raum
  • Machen Sie vorher Entspannungsübungen
  • Sie sollten sich immer gut vorbereiten
  • Teilen Sie Ihre Angst mit dem Publikum
  • Halten Sie Blickkontakt mit dem Publikum
  • Nehmen Sie nicht alles persönlich

Moderation: MMag.a Margarita Todoroff
BFC Expertin

BFC LEAN IN – Member Only – Letting Go for Perfection for better life/work balance

Am Montag den 21. Mai 2018, um 18:30 Uhr trifft sich wieder der BFC-LEAN-In Circle zur 4. Runde „Letting Go of Perfection for Better Life/Work Balance“.

Obwohl der Großteil der Frauen außerhalb der eigenen 4 Wände arbeitet, sind Frauen für die Hausarbeit und auch für die Erziehung der Kinder zuständig. Frauen die Karriere machen wollen, sind hier doppelt gefordert, Beruf und Familie zu vereinbaren. Beide Bereiche haben eines gemeinsam, sie erfordern Zeit. Ihre Zeit.  Sie sollten in zeitlichen Abständen klären:

  • wie Sie sich das Leben mit Ihrer Familie vorstellen
  • was Sie im Beruf erreichen möchten
  • was der Sinn des Lebens ausmacht
  • wie zufrieden Sie sind
  • welche Träume Sie noch verwirklichen möchten

Moderation: MMag.a Margarita Todoroff
BFC Expertin

BFC LEAN IN – Member Only – Power and influnce

Am Montag den 23. April 2018, um 18:30 Uhr trifft sich wieder der BFC-LEAN-In Circle zur 3. Runde „Power and influence“.

  • Erfolgreich sein mit der richtigen Körpersprache
  • Die ersten 5 Sekunden entscheiden über einen positiven Eindruck
  • Veränderungen der Körpersprache, verändern wie man sich fühlt

Moderation: MMag.a Margarita Todoroff
BFC Expertin

100 Jahre Frauenrechte – Gedanken von Sabrina Öhler

Sabrina Öhler, BA über Frauenrechte:

“Wir waren Marionetten mit eisernen Ketten an unsere Vorurteile, Pflichten und minderen Persönlichkeitsrechten gebunden – Sie schnitten uns tief und hinterließen bittere Wunden – deren Narben uns einiges auf den Weg mit gaben – mitunter die Erinnerung die wir nie vergessen sollten, nämlich dass wir immer schon frei sein wollten. Frei von Unterdrückung, Ungerechtigkeit und bereit für eine gemeinsame Menschheit.”

Es dauerte lange. Zu lange bis (M)an(n) erkannte, dass auch Frauen ein Stimme, eine Meinung bzw. eine Einstellung haben.

Heute feiern wir die unzähligen Frauen, die für unsere Reche hart und lange gekämpft haben! Trotzdem müssen wir weiter kämpfen um dies auch denjenigen zu ermöglichen die selbst heute noch nicht gehört werden! Wären vor 100 Jahren keine dieser Frauen so aktiv gewesen und hätten sie nicht diesen Einsatz gezeigt, wäre die Situation heute womöglich anders. Jetzt wird es Zeit, dass die österreichische, moderne, starke Frau sich für andere Frauen in weniger emanzipierten Ländern einsetzt!

regioWIN – 2. CB B2B – Konferenz für Unternehmerinnen in Maribor – Höhen und Tiefen sind Teil des Erfolgs

Am 19.10.2017 fand im Rahmen der regioWIN-Konferenz folgendes Programm statt:

• Konferenz: “Höhen und Tiefen sind Teil des Erfolges”
• Internationaler Workshop: “Wie stellt man sein Unternehmen vor”
• Messepräsentation: “Geschäfte – Abschlie-ßen”
• B2B-Treffen: “Slowenien – Österreich”

Mit folgenden Kärnten Unternehmerinnen: Mag.ª Isabella Hold, MSc, MAMABO – BABYBOX, Silvia Mariamhof, Marketing Omrigon GmbH, Mag.a Gisela Meran, Alto Sasso/Eventorganisation, Mag.ª Angela Picej-Müller, APM Hausverwaltung, Mag.a Regina Rauch-Krainer, TLS Reisekultur, Mag.a Ines Stupica, Stupica Unternehmensberatung

Das B2B Treffen wurde als Marktplatz organisiert. Die Teilnehmerinnen hatten im Rahmen der Veranstaltung die Möglichkeit ihre Produkte am Marktplatz zu organisieren und sich im Rahmen der Konferenz mit anderen Unternehmerinnen aus Slowenien auszutauschen und zu vernetzen.
Unter anderem haben die regioWIN PP dafür gesorgt, dass sich die richtigen Unternehmerin-nen kennenlernen, austauschen und vernetzen.

Weitere Informationen zum regioWIN Projekt finden Sie hier.

EU Interreg Projekt:
Partnerschaft Slowenien, Steiermark und Kärnten
regioWIN
Establishing of a regional Women Internationalization Network
for cross border business cooperation and to create common ways to access European markets.

Wie sehe ich meine Arbeit im Vorstand des Business Frauen Centers?

Mag.a Isabella Hold (BFC Vorständin, GF „BABYBOX BY MAMABO”):

„Ich bin sehr stolz darauf, aktiver Teil des BFC Vorstandes zu sein. Denn als gestaltungswillige junge Frau sehe ich das BFC als große Chance meine Ideen zu realisieren und meine Umsetzungskraft für eine wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderung zum Wohle von jungen Frauen und Männern zu nutzen. Besonders schätze ich den Generationenaustausch, der im BFC einen hohen Stellenwert hat sowie die hohe Wertehaltung.“

Das Business Frauen Center – BEGEGNUNG UNTER SPANNENDEN FRAUEN

Mag.a Ingrid Gritschacher (BFC Vorständin, GF Schurian&Gritschacher – Steuerberatung Unternehmensberatung GmbH):

„Vernetzung, Partizipation und Interdisziplinarität prägen als Treiber die digitale Transformation unserer Geschäftsmodelle und Arbeits- wie Lebensumwelten. Das BFC ist für mich nach wie vor DER Ort des Austausches. In Zeiten des Wandels ändert sich alles für alle, überall und zu jeder Zeit. Eine Mitgliedschaft beim BFC ist ein sehr guter Kompass für Frauen, die Zukunft erfolgreich gestalten wollen. Ich freue mich schon jetzt auf viele spannende Anregungen und Begegnungen.“

Warum habe ich mich entschieden im Business Frauen Center mitzuarbeiten?

Mag.a Petra Brunner (Vorständin im BFC, Leitung Personal und Recht, Stadtwerke Klagenfurt):

In meinem ersten Jahr im Vorstand des BFC macht es mich glücklich, dass vor allem im Bereich Bildung der eingeschlagene Weg weitergegangen werden kann. Zur stetigen Weiterbildung der eigenen Kompetenzen sind die, mit der vom AMS angebotenen “Wirtschaftskompetenzen Werkstatt und die Digitale Kompetenzen Werkstatt” ein kontinuierlicher Weg, Frauen in allen Lebens-und Altersklassen durch Ausbildung weiter nach vorne zu bringen. Gehen wir diesen Weg gemeinsam weiter – das bringt uns alle nach vorne.