Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sofern Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern möchten (Einwilligungen erteilen oder bereits erteilte Einwilligungen widerrufen), klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu ändern.

Verantwortlich

Entwicklungs- und Forschungsverein Business Frauen Center,
Radetzkystraße 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Österreich,

 office@businessfrauencenter.at
+43 (0)463 590099

Hosting

Dienst: ANEXIA® Internetdienstleistungs GmbH, https://anexia.com/ 
Anbieter: ANEXIA® Internetdienstleistungs GmbH Hauptsitz Klagenfurt Feldkirchner Straße 140 9020 Klagenfurt Österreich 
Datenschutzerklärung: https://anexia.com/de/unternehmen/ueber-anexia/datenschutz

Server Log Files – Änderung

Zum Zweck der Überwachung der technischen Funktion und zur Erhöhung der Betriebssicherheit unseres Webhosts werden Verbindungsdaten verarbeitet. Die Dauer der Verarbeitung ist auf 30 Tage beschränkt.

Beim Besuch unserer Website wird Ihre IP-Adresse, Beginn und Ende der Sitzung für die Dauer dieser Sitzung erfasst. Dies ist technisch bedingt und stellt damit ein berechtigtes Interesse i.S.v. Art 6 Abs 1 lit f DSGVO dar. Soweit im Folgenden nichts Anderes geregelt wird, werden diese Daten von uns nicht weiterverarbeitet.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit eines Server Log Files als grundlegende Datenbasis zur Fehleranalyse und für Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen des durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes „Website“) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Kontaktformular

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit, durch ein Kontaktformular direkt mit uns in Kontakt zu treten. Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail-Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre eingegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert und danach ohne weitere Information an die betroffenen Personen gelöscht. Dies ist ein berechtigtes Interesse i.S.d. DSGVO.Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.“

Arten der verarbeiteten Daten bei Kontaktaufnahme/Anfragen/BFC Mentoring/BFC Coaching/BFC Projektentwicklung/BFC Forschung/Fokusgruppen:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mailadresse
  • Betreff/Ihre Nachricht
Bewerbungsformular für Member und Unternehmen

Wir bieten Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit, Ihre Bewerbung online einzureichen. Wenn Sie per Formular auf der Website Ihre Bewerbung für einen Memberstatus einreichen, werden Ihre eingetragenen personenbezogenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall eines Memberstatus bis auf Widerruf gespeichert. Dies ist ein berechtigtes Interesse i.S.d. DSGVO.

Arten der verarbeiteten Daten bei Einreichung für einen Memberstatus:

  • Name inkl. Titel
  • E-Mailadresse zum Anmelden
  • Profilbild
  • Berufsbezeichnungen
  • Unternehmensname
  • Branchen
  • Berufliche Schwerpunkte
  • Weitere Leistungsangebote
  • Vortragsthemen
  • Referenzen
  • Auszeichnungen und Publikationen
  • Aus- und Weiterbildungen
  • E-Mail
  • Webseite
  • Rufnummer
  • Soziale Netzwerke
  • Firmenkontakte: Adresse, E-Mail, Webseite, Rufnummer
  • Persönliche Kontakte: Adresse, E-Mail, Webseite, Rufnummer
  • Ihr Statement zum Thema

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass wir Ihre Bewerbung nicht bearbeiten können.

Eine Weitergabe Ihrer Bewerberdaten an Dritte erfolgt nicht.

Registrierungsformular

Wir bieten Ihnen auf unserer Website eine Registrierungsmöglichkeit für Termine und Anmeldung zu unseren Projekten an. Nach Absenden der Registrierung werden Ihre eingetragenen personenbezogenen Daten zwecks Vertragserfüllung bis auf Widerruf bzw. längstens sechs Monate nach Abschluss der Vertragserfüllung bei uns gespeichert und danach ohne weitere Information an die betroffenen Personen gelöscht. Dies ist ein berechtigtes Interesse i.S.d. DSGVO.

Arten der verarbeiteten Daten bei Terminanmeldungen/Veranstaltungsanmeldungen:

  • E-Mail,
  • Vorname,
  • Nachname,
  • Unternehmen,
  • Telefonnummer,
  • Straße, Postleitzahl, Ort

Arten der verarbeiteten Daten bei Anmeldungen zum NEW GENERATION Carinthia Mentoring für Mentees:

  • Vor- und Nachname
  • Adresse
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Derzeitige Funktion
  • Bisherige Erfahrungen
  • Ziele
  • Erwartungen ans Projekt
  • Wunschmentor*in

Arten der verarbeiteten Daten bei Anmeldungen zum NEW GENERATION Carinthia Mentoring für Unternehmen

  • Name des Unternehmens
  • Branche
  • Rechnungsadresse
  • Telefonnummer
  • Vor- und Nachname der Mentor*in
  • Position im Unternehmen
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Vor- und Zuname – Mentee
  • Position im Unternehmen
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer

Arten der verarbeiteten Daten bei Anmeldung zum Lehrgang  – Mama im Management

  • Vor- und Nachname
  • Rechnungsadresse
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Unternehmen/Position
  • Das erwarte ich mir vom MiM

Arten der verarbeiteten Daten bei Einreichung für einen Memberstatus (BFC Expertin)

  • Name inkl. Titel
  • E-Mailadresse zum Anmelden
  • Profilbild
  • Berufsbezeichnungen
  • Unternehmensname
  • Branchen
  • Berufliche Schwerpunkte
  • Weitere Leistungsangebote
  • Vortragsthemen
  • Referenzen
  • Auszeichnungen und Publikationen
  • Aus- und Weiterbildungen
  • E-Mail
  • Webseite
  • Rufnummer
  • Soziale Netzwerke
  • Firmenkontakte: Adresse, E-Mail, Webseite, Rufnummer
  • Persönliche Kontakte: Adresse, E-Mail, Webseite, Rufnummer
  • Ihr Statement zum Thema

Arten der verarbeiteten Daten bei Einreichung für einen Memberstatus (BFC Netzwerkerin)

  • Name inkl. Titel
  • Berufsbezeichnungen
  • Unternehmensname
  • Soziale Netzwerke
  • Adresse
  • E-Mail
  • Webseite
  • Rufnummer
  • Ihr Statement zum Thema
  • Profilbild

Arten der verarbeiteten Daten bei Einreichung für einen Memberstatus (BFC Unternehmensmitglied)

  • Unternehmensname
  • Name ink. Titel der Geschäftsleitung
  • Name inkl. Titel des/der Unternehmensrepräsentant*in
  • Profilbild Geschäftsleitung
  • Profilbild Unternehmensrepräsentantin *
  • Unternehmens-Logo * (optimal als png, ansonsten: jpg oder jpeg) *
  • Persönliches Statement der Unternehmensrepräsentantin zum Thema
  • Warum hat sich Ihr Unternehmen für eine BFC Unternehmensmitgliedschaft entschieden?
  • Wie lebt Ihr Unternehmen Chancengleichheit und Diversity?
  • Welche Schritte müssen aus Ihrer Sicht gesellschaftspolitisch noch gesetzt werden, damit wir der Geschlechtergerechtigkeit näherkommen?
  • Wie kann es gelingen, auch Männer mit ins Boot zu holen? Wie setzen Sie sich persönlich dafür ein?
  • Weitere gemeinsame BFC Projekte
  • Soziale Netzwerke
  • E-Mail
  • Webseite
  • Rufnummer
  • Rechnungsadresse
  • Newslineversand (Name der Kontaktperson, E-Mail der Kontaktperson, Telefonnummer)

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass keine Registrierung möglich ist.

Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht.

Cookies

Das Business Frauen Center verwendet auf seinen Internetseiten Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Das Business Frauen Center benötigt zur korrekten Funktionsweise das Setzen von „Cookies“, und zwar um festzustellen, ob die Nutzerin bzw. der Nutzer eingeloggt ist, oder welche Daten die Nutzerin bzw. der Nutzer  bereits eingegeben hat, was ohne Cookies nicht möglich wäre.

Bei Verwendung bzw. Setzung von Cookies, welche personenbezogene Daten beinhalten bzw. die Privatsphäre berühren, holt das Business Frauen Center vorab die Zustimmung der Nutzerin bzw. des Nutzers ein, und zwar über ihr bzw. sein aktives Verhalten, indem er bzw. sie nach Information über die Zwecke der verwendeten Cookies durch und über den Cookie-Banner auf der Business Frauen Center Website weiternavigieren und damit die Zustimmung zur Setzung von Cookies geben.

Nur in jenen Fällen, in denen der alleinige Zweck die Durchführung der Übertragung einer Nachricht über ein Kommunikationsnetz ist oder, wenn dies unbedingt erforderlich ist, damit das Business Frauen Center den Dienst der Informationsgesellschaft, der von der Nutzerin bzw. dem Nutzer ausdrücklich gewünscht wurde, zur Verfügung stellen kann, werden Cookies ohne die vorherige Einwilligung der Nutzerin bzw. des Nutzer verwendet bzw. gesetzt. In diesen Fällen kann die Nutzerin bzw. der Nutzer die Verwendung bzw. Setzung von Cookies durch entsprechende Änderung ihrer bzw. seiner Browsereinstellungen verhindern.

Über einen Link im Cookie-Banner hat die Nutzerin bzw. der Nutzer die Möglichkeit, weitere Informationen über die einzelnen Cookies zu erhalten und über die Einstellungen ihres bzw. seines Browsers kann sie bzw. er das Setzen einzelner oder aller Cookies blockieren.

Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann das Business Frauen Center Nutzerinnen bzw. Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich.

Das Business Frauen Center verwendet bzw. setzt Cookies in Übereinstimmung mit der unionsrechtlichen und österreichischen Rechtslage (Art 5 Abs 3 E-Privacy-RL sowie § 96 Abs 3 TKG 2003).

Sicherheitsdienste

Auf dieser Website nutzen wir zur Vermeidung von nicht menschlichen und automatisierten Eingaben das Angebot von Sicherheitsdienstleistern.

Web-Schriften
Google Fonts lokal

Auf unserer Website nutzen wir Google Fonts der Firma Google Inc.. Für den europ. Raum ist die Firma Google Ireland Limited verantwortlich. Wir haben die Google-Schriftarten lokal, dh. auf unseren Webserver und nicht auf dem Webserver von Google, eingebunden. Dadurch gib es keine Verbindung zu Google Servern und somit auch keine Datenübertragung und Speicherung.

Was sind Google Fonts:

Dabei handelt es sich um ein interaktives Verzeichnis mit über 800 Schriftarten, die Google kostenlos bereitstellt.

Fonts.com

Wir verarbeiten mit unserem Auftragsverarbeiter Fonts.com, Monotype GmbH, Werner-Reimers-Straße 2–4, 61352 Bad Homburg, Deutschland, Verbindungsdaten und Browserdaten zum Zweck der Bereitstellung der vom Webbrowser zur Anzeige der Website benötigten Schriftarten. Diese Daten werden nur für die zur Auswahl und Übermittlung der Schriftarten benötigte Dauer verarbeitet.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von Ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes „Website“) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Soweit durch Fonts.com eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten erfolgt, ist Fonts.com dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung von Fonts.com.

Analysedienste
WP Statistics

Zum Zweck der Suche und Analyse von Fehlern, der Auswertung der Nutzung und der Ableitung von Maßnahmen zur zukünftigen Weiterentwicklung unserer Website verarbeiten wir Ihre Daten mit Hilfe der lokalen Analysesoftware WP-Statistics, WordPress.

Da es sich bei diesem Dienst um ein lokales Analysetool handelt, werden keinerlei personenbezogene Daten an den Diensteanbieter oder an Dritte weitergeleitet. Zudem werden Ihre personenbezogenen Daten unmittelbar nach Erhebung anonymisiert. Eine über den ersten Verarbeitungsschritt hinausgehende Speicherung von personenbezogenen Daten findet daher nicht statt.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von Ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes „Website“) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Google Maps

Damit Google Maps ihren Dienst vollständig anbieten kann, muss das Unternehmen Daten von Ihnen aufnehmen und speichern. Dazu zählen unter anderem die eingegebenen Suchbegriffe, Ihre IP-Adresse und auch die Breiten- bzw. Längenkoordinaten. Benutzen Sie die Routenplaner-Funktion wird auch die eingegebene Startadresse gespeichert. Diese Datenspeicherung passiert allerdings auf den Webseiten von Google Maps. Wir können Sie darüber nur informieren, aber keinen Einfluss nehmen. Da wir Google Maps in unsere Webseite eingebunden haben, setzt Google mindestens ein Cookie (Name: NID) in Ihrem Browser. Dieses Cookie speichert Daten über Ihr Userverhalten. Google nutzt diese Daten in erster Linie, um eigene Dienste zu optimieren und individuelle, personalisierte Werbung für Sie bereitzustellen.

Folgendes Cookie wird aufgrund der Einbindung von Google Maps in Ihrem Browser gesetzt:

Name: NID
Wert: 188=h26c1Ktha7fCQTx8rXgLyATyITJ112327883-5
Verwendungszweck: NID wird von Google verwendet, um Werbeanzeigen an Ihre Google-Suche anzupassen. Mit Hilfe des Cookies „erinnert“ sich Google an Ihre am häufigsten eingegebenen Suchanfragen oder Ihre frühere Interaktion mit Anzeigen. So bekommen Sie immer maßgeschneiderte Werbeanzeigen. Das Cookie enthält eine einzigartige ID, die Google benutzt, um Ihre persönlichen Einstellungen für Werbezwecke zu sammeln.
Ablaufdatum: nach 6 Monaten

Anmerkung: Wir können bei den Angaben der gespeicherten Daten keine Vollständigkeit gewährleisten. Speziell bei der Verwendung von Cookies sind Veränderungen nie auszuschließen. Um das Cookie NID zu identifizieren, wurde eine eigene Testseite angelegt, wo ausschließlich Google Maps eingebunden war.

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?

Die Google-Server stehen in Rechenzentren auf der ganzen Welt. Die meisten Server befinden sich allerdings in Amerika. Aus diesem Grund werden Ihre Daten auch vermehrt in den USA gespeichert. Hier können Sie genau nachlesen wo sich die Google-Rechenzentren befinden: https://www.google.com/about/datacenters/locations/?hl=de

Die Daten verteilt Google auf verschiedenen Datenträgern. Dadurch sind die Daten schneller abrufbar und werden vor etwaigen Manipulationsversuchen besser geschützt. Jedes Rechenzentrum hat auch spezielle Notfallprogramme. Wenn es zum Beispiel Probleme bei der Google-Hardware gibt oder eine Naturkatastrophe die Server lahm legt, bleiben die Daten ziemlich sicher trotzdem geschützt.

Manche Daten speichert Google für einen festgelegten Zeitraum. Bei anderen Daten bietet Google lediglich die Möglichkeit, diese manuell zu löschen. Weiters anonymisiert das Unternehmen auch Informationen (wie zum Beispiel Werbedaten) in Serverprotokollen, indem es einen Teil der IP-Adresse und Cookie-Informationen nach 9 bzw.18 Monaten löscht.

Wie kann ich meine Daten löschen bzw. die Datenspeicherung verhindern?

Mit der 2019 eingeführten automatischen Löschfunktion von Standort- und Aktivitätsdaten werden Informationen zur Standortbestimmung und Web-/App-Aktivität – abhängig von Ihrer Entscheidung – entweder 3 oder 18 Monate gespeichert und dann gelöscht. Zudem kann man diese Daten über das Google-Konto auch jederzeit manuell aus dem Verlauf löschen. Wenn Sie Ihre Standorterfassung vollständig verhindern wollen, müssen Sie im Google-Konto die Rubrik „Web- und App-Aktivität“ pausieren. Klicken Sie „Daten und Personalisierung“ und dann auf die Option „Aktivitätseinstellung“. Hier können Sie die Aktivitäten ein- oder ausschalten.

In Ihrem Browser können Sie weiters auch einzelne Cookies deaktivieren, löschen oder verwalten. Je nach dem welchen Browser Sie verwenden, funktioniert dies immer etwas anders. Unter dem Abschnitt „Cookies“ finden Sie die entsprechenden Links zu den jeweiligen Anleitungen der bekanntesten Browser.

Falls Sie grundsätzlich keine Cookies haben wollen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie immer informiert, wenn ein Cookie gesetzt werden soll. So können Sie bei jedem einzelnen Cookie entscheiden, ob Sie es erlauben oder nicht.

Rechtsgrundlage

Wenn Sie eingewilligt haben, dass Google Maps eingesetzt werden darf, ist die Rechtsgrundlage der entsprechenden Datenverarbeitung diese Einwilligung. Diese Einwilligung stellt laut Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, wie sie bei der Erfassung durch Google Maps vorkommen kann, dar.

Von unserer Seite besteht zudem ein berechtigtes Interesse, Google Maps zu verwenden, um unser Online-Service zu optimieren. Die dafür entsprechende Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigte Interessen). Wir setzen Google Maps gleichwohl nur ein, soweit Sie eine Einwilligung erteilt haben.

Google verarbeitet Daten von Ihnen u.a. auch in den USA. Wir weisen darauf hin, dass nach Meinung des Europäischen Gerichtshofs derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer in die USA besteht. Dies kann mit verschiedenen Risiken für die Rechtmäßigkeit und Sicherheit der Datenverarbeitung einhergehen.

Als Grundlage der Datenverarbeitung bei Empfängern mit Sitz in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen, also insbesondere in den USA) oder einer Datenweitergabe dorthin verwendet Google sogenannte Standardvertragsklauseln (= Art. 46. Abs. 2 und 3 DSGVO). Standardvertragsklauseln (Standard Contractual Clauses – SCC) sind von der EU-Kommission bereitgestellte Mustervorlagen und sollen sicherstellen, dass Ihre Daten auch dann den europäischen Datenschutzstandards entsprechen, wenn diese in Drittländer (wie beispielsweise in die USA) überliefert und dort gespeichert werden. Durch diese Klauseln verpflichtet sich Google, bei der Verarbeitung Ihrer relevanten Daten, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten, selbst wenn die Daten in den USA gespeichert, verarbeitet und verwaltet werden. Diese Klauseln basieren auf einem Durchführungsbeschluss der EU-Kommission. Sie finden den Beschluss und die entsprechenden Standardvertragsklauseln u.a. hier: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj?locale=de

Die Google Ads Datenverarbeitungsbedingungen (Google Ads Data Processing Terms), welche auf die Standardvertragsklauseln verweisen, finden Sie unter https://business.safety.google/intl/de/adsprocessorterms/.

Wenn Sie mehr über die Datenverarbeitung von Google erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen die hauseigene Datenschutzerklärung des Unternehmens unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, an die wir den Newsletter verschicken können. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Zweck des Newsletter-Versandes ist Ihre Einwilligung. Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zweck des Newsletter-Versandes bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung. Zur Abwicklung des Newsletter-Versandes arbeiten wir mit einem Betreiber eines Newsletter-Managementsystems mit Sitz in der EU zusammen.

Unsere Newsletter-Plattform ist Clever Reach:
CleverReach GmbH & Co. KG
//CRASH Building
Schafjückenweg 2
26180 Rastede
Deutschland

Datenschutzrichtlinien CleverReach

Widerspruchsrecht

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage des berechtigten Interesses erfolgt, haben Sie das Recht gegen diese Verarbeitung zu widersprechen.

Sofern keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung unsererseits vorliegen, wird die Verarbeitung Ihrer Daten auf Basis dieser Rechtsgrundlage eingestellt.

Zudem haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung zu widersprechen. Im Fall des Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet.

Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch verarbeiteten Daten wird durch den Widerspruch nicht berührt.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie die Datenschutzeinstellungen ändern.

Im Fall der Einwilligung in den Erhalt elektronischer Werbung kann der Widerruf Ihrer Einwilligung durch Klick auf den Abmeldelink erfolgen. In diesem Fall wird eine Verarbeitung, sofern keine andere Rechtsgrundlage besteht, eingestellt.

Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten wird durch den Widerruf nicht berührt.

Betroffenenrechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer von uns verarbeiteten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei uns  (manuela.druml@businessfrauencenter.at) oder der Datenschutzbehörde beschweren.“

Kontakt
Business Frauen Center

Radetzkystraße 2, A-9020 Klagenfurt
M: manuela.druml@businessfrauencenter.at
T: +43 463 590099
F: +43 463 500434

Business Frauen Center
Radetzkystraße 2
A-9020 Klagenfurt
M: office@businessfrauencenter.at
T: +43 463 590099
F: +43 463 500434

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google
X
X