NEW GENERATION
Carinthia Mentoring

für eine berufliche Zukunft von High Potentials in Kärnten

„…weil wir es der Jugend in Kärnten schuldig sind!“

Ein  konkretes Projekt gegen die Abwanderung in Kärnten in Kooperation mit:
Wirtschaftskammer Kärnten, Land Kärnten, FH Kärnten, Industriellenvereinigung Kärnten

START des dritten NGCM Durchgangs Mai 2016

Für die Dauer eines Jahres erhalten junge High-Potentials, unabhängig davon, ob sie berufliche EinsteigerInnen, DurchstarterInnen oder RückkehrerInnen sind, eine/n ausgewählte/n MentorIn und eine persönlichkeitsbildende Workshopreihe. Dieses Programm bietet berufliche Orientierung und Perspektiven in Kärnten – im Angestelltenverhältnis oder in der Selbstständigkeit. Mit dieser qualitativen Maßnahme wird allen Beteiligten ein Wissens- und Erfahrungsaustausch ermöglicht, um Potenziale und Perspektiven in Kärnten zu erkennen.

Klicken Sie hier um Ihren eigenen Text einzufügen

ZIELE

„Eine  berufliche  Zukunft  für  engagierte junge Menschen mit Unterstützung von
namhaften  Kärntner Führungskräften und  UnternehmerInnen  zu  schaffen“

  1. Konkrete  Maßnahme  gegen  die  Abwanderung  von  qualifizierten jungen  Menschen aus Kärnten
  2. Lebensbegleitendes Lernen mit Ausbau von Selbst-­  und Sozialkompetenzen  aller Beteiligten
  3. Generationenübergreifender Austausch (MentorInnen und Mentees), zur Sicherung einer nachhaltigen Wertschöpfung in Kärnten
  4. Aufzeigen beruflicher Perspektiven (auch  in  Nischen) für qualifizierte  ArbeitnehmerInnen und GründerInnen in Kärnten
  5. Sichtbarkeit der Potenziale von ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen  in Kärnten    

Die ZIELGRUPPE 

Die Mentees (m/w) im Alter zwischen 25 – 35 Jahren sind:

  • berufliche EinsteigerInnen, DurchstarterInnen und RückkehrerInnen
  • interessiert an einer Fach-oder Führungskarriere
  • leistungsstark, karriereorientiert und kritikfähig

Die MentorInnen sind

  • weibliche und männliche Führungskräfte, GründerInnen und UnternehmerInnen, erfolgreiche Menschen aus Kunst & Kultur
  • interessiert am Dialog mit Jüngeren
  • erfahren und besitzen die notwendige soziale Kompetenz zur Beratung
  • bereit, junge Menschen beruflich zu unterstützen und bieten dazu ihr Netzwerk

Kosten für das gesamte Leistungspackage:

Gesamtkosten: 2.400,00 Euro exkl. USt.
1.950,00 Euro exkl. USt.(Übernahme durch eine Kärntner Institution/Unternehmen/Politik)

Selbstkostenbeitrag für Mentees (m/w)
450,00 Euro exkl. USt.
für die einjährige berufliche Begleitung durch eine/n MentorIn und Workshops im Ausmaß von 68 Lehreinheiten

Alle  näheren Informationen finden Sie im Folder:

Das LEISTUNGSPACKAGE

      • MentorIn für ein Jahr
        die/der Ihnen für ein Jahr für Karriere- und Entwicklungsfragen zur Seite steht
      • Persönlichkeitsentwicklung
        durch das aktive Führen von Mentoringgesprächen, Austausch mit Kärntner Führungskräften sowie mit anderen Mentees
      • Auf- und Ausbau des beruflichen Netzwerkes
        unter anderem durch den Zugang zu allen BFC Impulsveranstaltungen, BFC Kamingesprächen, Business Speed Datings, Mentoringveranstaltungen, etc.
      • Workshops zur Kompetenzerweiterung:

4 Workshops für Mentees

  • Einführung für Mentoring
  • Verkauf- und Kommunikation im 21. Jahrhundert
  • Die Macht der Netzwerke
  • Mein Contentmanagement

2 Workshops für MentorInnen

  • Einführung für Mentoring
  • Persönliche Biografiearbeit

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Mag. Daniela Stein
Business Frauen Center
Radetzkystraße 2
9020 Klagenfurt
0463/590099

In Kooperation mit der Wirtschaftskammer Kärnten, dem Land Kärnten, der Industriellen Vereinigung Kärnten und der…

Posted by Business Frauen Center Kärnten on Montag, 18. Mai 2015